Liebe Freunde, Fans und Unterstützer des metalacker Open Air Festivals, seit heute ist es leider definitiv: Der metalacker 2020 wird nicht stattfinden.

 

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat mit dem Schreiben vom 23.04.2020 Festivals größer 1000 Besuchern bis zum 31.08.2020 definitiv untersagt. Hierunter fällt leider auch das metalacker Tennenbronn Open Air Festival.

Die Running Order für metalacker 2019 ist vollständig ?

Weitere wichtige Infos: 

  • Im VVK gibt es nur Festival Tickets (VVK längstens bis 15.8.19), keine Tagestickets

  • Falls wir wieder ausverkauft sein sollten, wirds keine Abendkasse geben
    (wir werden es veröffentlichen falls es soweit ist) 

  • Das Campingareal ist von Donnerstag 17 Uhr bis Sonntag 12 Uhr geöffnet.
    Diese Zeiten zwingend einhalten, es wird keine Möglichkeit geben früher anzureisen

Wir freuen uns auf euch!

Pure Fucking Heavy Metal

Die Band AEONBLACK spielt Pure Fucking Heavy Metal und sonst nichts, Punkt und aus..! 2006 veröffentlichen die Jungs ihre erste EP "Aeonblack". Mit unzähligen Konzerten (u.a. den Metal Dayz im Z7 in Pratteln, Back to Rock Festival mit Sabaton und Motorjesus, Metal Acker mit Crematory, Baden in Blut in Lörrach etc.) erspielt sich die Band eine durchaus positive Reputation, und das in einer Zeit, als melodischer Heavy Metal nicht unbedingt „in“ war.

Bläckwood am Start auf dem metalacker

Im September 2017 kam die Gründung von Bläckwood zu stande. Angefangen hat es an der Fasnacht 2017 mit einem gemeinsamen Auftritt. Der Auftritt kam sehr gut an und machte Lust auf mehr. Nach öfterem Treffen lernten wir uns näher kennen und es hamonierte sehr gut. Die vier Mitglieder Valentin Balkau (Gitarre), Lukas Förnbacher (Gitarre) und Marvin Kunz (Schlagzeug) und Daniel Klausmann ( Bass) gründeten dann im September 2017 die Band unter dem Namen Bläckwood.